BMW M3 Sport Evolution

BMW M3 E30 Sport Evolution

Der BMW M3 Sport Evolution ist ein Sondermodell des BMW M3 E30, das 1990 gebaut wurde. Heute werden gut erhaltene Exemplare mit Zustand 2 für 104.000 Euro gehandelt, BMW M3 Sport Evolution mit Zustand 1 sogar für 144.000 Euro.

Die erste M3-Baureihe wurde der Weltöffentlichkeit erstmals auf der internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt im Jahre 1985 vorgestellt. Er diente in erster Linie als Homologationsmodell für die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) und basierte auf der Baureihe E30. Jedoch war die Nachfrage von Anfang an so groß, dass er in weit größerer Stückzahl als ursprünglich geplant hergestellt und verkauft wurde. Im Jahre 1986 wurde der erste BMW M3 serienmäßig produziert, der bei der BMW-Tochterfirma BMW M GmbH gefertigt wurde.

BMW M3 Sport Evolution: Motor und Antrieb

Bauart: Vierzylinder, Reihe
Lage/Antrieb: Front/Heck
Hubraum in ccm: 2467
PS bei U/min: : 238 bei 7000
Höchstgeschwindigkeit in km/h: 248

BMW M3 Sport Evolution: Stückzahlen und Marktsituation

Zwei Evo-Versionen des BMW M3 E30 wurden gebaut: Der BMW M3 Evolution II mit 2,3-l-Vierzylinder-Reihenmotor (S14), und 220 PS. Der BMW M3 Evolution II war limitiert auf 500 Stück und wurde von Oktober 1988 bis Oktober 1990 produziert. BMW M3 Sport Evolution hat einen 2,5-l-Vierzylinder-Reihenmotor (S14), mit 238 PS. Er war limitiert auf 600 Stück und wurde zwischen Januar und März 1990 gebaut. Heute ist der BMW M3 Sport Evolution ein begehrtes Sammlerobjekt.

Die Verfügbarkeit für den BMW M3 Sport Evoution geben Experten heute mit schlecht an. Die Teilesituation wird als gut eingeschätzt, die Unterhaltskosten als hoch.

BMW M3 Sport Evolution: Die Preise

Heute werden BMW M3 Sport Evolution von den Oldtimer-Experten von Classic Data wie folgt eingestuft:

Zustand 1: 144000 Euro
Zustand 2: 104000 Euro
Zustand 3: 73000 Euro
Zustand 4: – Euro
Zustand 5: – Euro

[Bilder: BMW AG, alle Daten: Classic Data]

Über Moritz Nolte 46 Artikel
Moritz Nolte liebt seine Heimat NRW über alles: Moritz hat sein Büro im Bochumer Bermuda3Eck. In Dortmund läuft er regelmäßig um den Phoenixsee, in Hattingen fährt er Mountainbike. Zum Fußball geht er auf Schalke und zum Eishockey nach Herne. Auf der Rüttenscheider Straße in Essen gibt es für ihn hin und wieder ein Bier oder einen Gin Tonic. Zum Shoppen geht´s nach Düsseldorf und Freunde besucht er häufig in Köln. Und wenn er mal nicht in der Metropolregion Rhein-Ruhr unterwegs ist, ist Moritz leidenschaftlicher Sportwagen- und Trackday-Fahrer, Automotive-Autor und Herausgeber von THE DRIVER.