Ferrari Testarossa: Preise, Stückzahlen und Verfügbarkeit

Ferrari-Testarossa (512 TR)
Ferrari-Testarossa "512 TR" (Bild: Ferrari)

Der Ferrari Testarossa ist ein Sportwagen, der von 1984 – 1996 gebaut wurde. Heute werden gut erhaltene Exemplare mit Zustand 2 für 100000 Euro gehandelt, Ferrari Testarossa mit Zustand 1 sogar für 139000 Euro.

Der Ferrari Testarossa (Typ F110) ist ein 12-Zylinder-Mittelmotorsportwagen, der 1984 als Nachfolger des Ferrari Berlinetta Boxer in Produktion ging. Der von Pininfarina entworfene Wagen wurde ursprünglich von 1984 bis 1991 produziert. Nach dem Ende der Testarossa-Produktion folgten zwei Modellupdates, der 512 TR und der F512 M, die von 1992 bis 1996 produziert wurden. Einschließlich der überarbeiteten Varianten wurden insgesamt fast 10.000 Fahrzeuge produziert, was ihn zu dieser Zeit zu einem der meistproduzierten Ferrari-Modelle machte.

Der Testarossa ist ein zweitüriges Coupé, das 1984 auf dem Pariser Autosalon seine Premiere feierte. Alle Versionen des Testarossa waren mit einem hinten angebrachten Fünfgang-Schaltgetriebe erhältlich. Durch die Mittelmotorbauweise liegt der Schwerpunkt in der Mitte des Wagens, was die Stabilität erhöht und die Kurvenlage verbessert und beim Testarossa zu einer Gewichtsverteilung von 40 % vorne und 60 % hinten führt. Der ursprüngliche Testarossa wurde für das Modelljahr 1992 überarbeitet und auf der Los Angeles Auto Show als 512 TR (TR steht für TestaRossa) vorgestellt, der praktisch ein völlig neues Auto war und eine verbesserte Gewichtsverteilung von 41 % vorne und 59 % hinten aufwies. Eine weitere neue Variante, der F512 M, wurde auf dem Pariser Autosalon 1994 vorgestellt:[2] Das Auto ließ die Initialen TR fallen und fügte das M hinzu, was im Italienischen für modificata, also modifiziert, stand und die letzte Version des Testarossa war, die die verbesserte Gewichtsverteilung seines Vorgängers von 42 % vorne und 58 % hinten fortsetzte. Der F512 M war das letzte Fahrzeug von Ferrari, das mit einem 12-Zylinder-Motor ausgestattet war.

Heute ist der Ferrari Testarossa ein begehrtes Sammlerobjekt.

Motor und Antrieb

Bauart: V12
Lage/Antrieb: Mitte/Heck
Hubraum in ccm: 4942
PS bei U/min: : 390 bei 6300
Höchstgeschwindigkeit in km/h: 290 – 315

Ferrari Testarossa: Stückzahlen und Marktsituation

Von 1984 – 1996 wurden 9957 produziert. Die Verfügbarkeit geben Experten heute mit sehr gut an. Die Teilesituation wird als sehr gut eingeschätzt, die Unterhaltskosten als sehr hoch.

Ferrari Testarossa Videos

Ferrari Testarossa: Die Preise

Heute werden Ferrari Testarossa von den Oldtimer-Experten von Classic Data wie folgt eingestuft:

Zustand 1: 139000 Euro
Zustand 2: 100000 Euro
Zustand 3: 73000 Euro
Zustand 4: 43000 Euro
Zustand 5: keine Angaben Euro

[Alle Daten: Classic Data]

Über Moritz Nolte 54 Artikel
Moritz Nolte liebt seine Heimat NRW über alles: Moritz hat sein Büro im Bochumer Bermuda3Eck. In Dortmund läuft er regelmäßig um den Phoenixsee, in Hattingen fährt er Mountainbike. Zum Fußball geht er auf Schalke und zum Eishockey nach Herne. Auf der Rüttenscheider Straße in Essen gibt es für ihn hin und wieder ein Bier oder einen Gin Tonic. Zum Shoppen geht´s nach Düsseldorf und Freunde besucht er häufig in Köln. Und wenn er mal nicht in der Metropolregion Rhein-Ruhr unterwegs ist, ist Moritz leidenschaftlicher Sportwagen- und Trackday-Fahrer, Automotive-Autor und Herausgeber von THE DRIVER.