Der weiße Ferrari Enzo Ferrari

Der-weisse-Ferrari-Enzo-Ferrari

Er ist eine wahre Rarität: Der sagenumwobene weiße Ferrari Enzo Ferrari. Der einzige Enzo, der Maranello jemals im Farbton „Bianco Avus“ verlassen hat.

Der 660 PS starke Ferrari Enzo Ferrari begeisterte Ferrari- und Sportwagen-Fans weltweit. Restlos. Nicht nur der 6-Liter-V12 ist über alle Zweifel erhaben. Auch optisch darf der Ferrari Enzo Ferrari als durchaus ikonisch bezeichnet werden. Für den Supersportwagen wurde einiges an Formel-1-Technologie verwendet, beispielsweise die Karosserie aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff oder das sequentielle Getriebe. Fahrdynamisch war der zwischen 2002 und 2004 produzierte Ferrari Enzo Ferrari eine Offenbarung: Auf der hauseigenen Teststrecke in Fiorano war der Enzo mit einer Rundenzeit von 1:22.3 Minuten rund fünf Sekunden schneller als sein direkter Vorgänger, der Ferrari F50.

Der Ferrari Enzo Ferrari: Eine Geniale Fahrmaschine

Der von Pininfarina entworfene Suprtsportler war streng limitiert. Die erste Charge von 349 Exemplare war – keine Überraschung – sofort komplett an handverlesene Kunden verkauft, noch bevor die Produktion überhaupt angelaufen war. Nach zahlreichen Anfragen, beschlossen die Italiener 50 weitere Enzo Ferrari zu bauen, was die Gesamtproduktion auf weltweit immerhin 399 Stück hochschraubte.

Nur ein einziger Enzo Ferrari wurde in Bianco Avus lackiert

Jeder Ferrari Enzo Ferrari ist also eine echte Rarität, doch der Enzo mit der Chassis-Nummer 133023 ist ein besonders rares Exemplar. Er ist einer von nicht einmal 20 „Extracampionario“-Exemplaren. Dabei handelt es sich um Fahrzeuge, die in einer Nicht-Standardfarbe lackiert wurden – ein Privileg, das ausschließlich den besten und anspruchsvollsten Kunden des Hauses vorbehalten ist. Und nur ein einziger Ferrari Enzo Ferrari wurde im Farbton Bianco Avus lackiert.

Dieser – im wahrsten Wortsinn – einzigartige Ferrari Enzo wurde am 22. Mai 2003 fertiggestellt und ist in der auffälligen Kombination von Bianco Avus mit Nero-Leder-Interieur, Rosso Corsa-Instrumenten und extragroßen Kohlefaser-Schalensitzen mit seltenen schwarzen 3D-Stoffeinsätzen ausgestattet.

Der weiße Ferrari Enzo Ferrari wird versteigert

Das renommierte Auktionshaus RM Sotheby´s hat den weißen Ferrari Enzo Ferrari jetzt im Angebot. Wie viele der schönsten klassischen Ferrari wurde auch dieser Enzo von Maranello mit der Zertifizierung Ferrari Classiche ausgezeichnet. Darüber hinaus hat der Wagen vor kurzem einen kompletten jährlichen Service bei einem autorisierten Ferrari-Händler in Hongkong erhalten.

Bei der exklusiv von RM Sotheby’s angebotenen Auktion können nach eigenen Angaben ausschließlich die anspruchsvollsten Kunden des Auktionshauses mitbieten. Für besonders solvente Sammler eine einmalige Gelegenheit, eine echte Legende zu besitzen: Den einzigen weißen Enzo. Der weiße Enzo wird ab dem 29. Juni 2022 für nur 24 Stunden online angeboten.

Bilder: Ferrari, RM Sotheby´s

Über Moritz Nolte 44 Artikel
Moritz Nolte weißt die Vorzüge seiner Heimat NRW zu nutzen: Moritz hat sein Büro im Bochumer Bermuda3Eck, in Dortmund läuft er regelmäßig um den Phoenixsee, in Hattingen fährt er Mountainbike. Zum Fußball geht er auf Schalke und zum Eishockey nach Herne. Auf der Rüttenscheider Straße in Essen gibt es für ihn hin und wieder ein Bier oder einen Gin Tonic. Zum Shoppen geht´s nach Düsseldorf und Freunde besucht er häufig in Köln. Außerdem ist Moritz leidenschaftlicher Sportwagen- und Trackday-Fahrer, Automotive-Autor und Herausgeber von THE DRIVER.