Die Sportwagen der 80er Jahre

Lamborghini Countach
Lamborghini Countach. Bild: Lamborghini

Die 80er Jahre waren eine Dekade voller Innovationen im Sportwagenbau. Die Technologie und die Fertigungsverfahren entwickelten sich in den 1980er Jahren – die Sportwagenhersteller konnten diese Fortschritte nutzen, um neue und bessere Autos zu bauen.

Die 80er Jahre: Eine Dekade voller Innovationen im Sportwagenbau

Diese Sportwagen waren leistungsstark, elegant und schnell. Sie wurden von den führenden Automobilherstellern der Welt hergestellt und waren teuer. Viele dieser Sportwagen sind heute noch begehrte Sammlerstücke.

Die ersten Sportwagen der 80er Jahre

Die ersten Sportwagen der 80er Jahre waren der Porsche 928 und der BMW M1. Beide Autos waren beeindruckende Fahrzeuge mit leistungsstarken Motoren und fortschrittlichen Designelementen. Die 928 war das erste Porsche-Modell mit einem V8-Motor und der M1 war BMWs erste Mittelmotor-Sportwagen. Beide Autos waren sehr erfolgreich und setzten die Maßstäbe für die anderen Sportwagen der 80er Jahre.

Welche Sportwagen der 80er Jahre sind heute noch Kult?

Einige der beliebtesten Sportwagen der 80er Jahre sind der Ferrari Testarossa, der Porsche 911 Turbo und der Lamborghini Countach. Diese Autos waren damals der Inbegriff von Luxus und Geschwindigkeit, und sie sind es auch heute noch.

Ein weiterer Meilenstein im Sportwagenbau der 80er Jahre war der Audi Quattro. Der Quattro war das erste Sportwagenmodell von Audi und das erste Serienfahrzeug mit Allradantrieb. Der Quattro war ein großer Erfolg und half Audi, sich als ernstzunehmender Hersteller von hochwertigen Sportwagen zu etablieren.

Die ersten Supersportwagen kamen in den späten 80er Jahren auf den Markt

In den späten 80er Jahren kamen dann die ersten Supersportwagen auf den Markt. Der Ferrari F40 war das erste Modell dieser neuen Generation von Sportwagen und er setzte Maßstäbe für alle anderen Supersportwagen, die in den folgenden Jahren gebaut wurden. Der F40 war ein beeindruckendes Auto mit einem leistungsstarken Motor und einem extrem leichten Chassis. Er war so fortschrittlich, dass er bei seiner Einführung das schnellste Serienfahrzeug der Welt war.

Fazit: Die Sportwagen der 80er Jahre sind einzigartig

Die 80er Jahre waren eine unglaubliche Zeit für den Sportwagenbau und es gab viele großartige Autos, die in dieser Zeit gebaut wurden. Diese Dekade hat den Grundstein für den modernen Sportwagenbau gelegt und es gibt kaum eine andere Zeit in der Geschichte des Automobils, in der so viele Innovationen stattgefunden haben.

Über Moritz Nolte 46 Artikel
Moritz Nolte liebt seine Heimat NRW über alles: Moritz hat sein Büro im Bochumer Bermuda3Eck. In Dortmund läuft er regelmäßig um den Phoenixsee, in Hattingen fährt er Mountainbike. Zum Fußball geht er auf Schalke und zum Eishockey nach Herne. Auf der Rüttenscheider Straße in Essen gibt es für ihn hin und wieder ein Bier oder einen Gin Tonic. Zum Shoppen geht´s nach Düsseldorf und Freunde besucht er häufig in Köln. Und wenn er mal nicht in der Metropolregion Rhein-Ruhr unterwegs ist, ist Moritz leidenschaftlicher Sportwagen- und Trackday-Fahrer, Automotive-Autor und Herausgeber von THE DRIVER.